Fahrerkarten G1 oder G2
                                                                                    erstellt 08.11.2016

Fahrerkarten der Generation 1 oder Generation 2  ...

Prinzipiell haben G1 und G2 verschiedene Dateistruktur und Dateizugriffsregeln
Gleiches gilt für die Fahrtenschreiber der 1. oder 2. Generation

Eine "Umtauschaktion" wird es aber nicht geben - d.h. Karten werden automatisch als G2 ausgegeben wenn der Umtausch / Erneuerung oder die Verlängerung in/nach den Stichtag fallen.

Dazu steht ...
Im Hinblick auf eine reibungslose Einführung des Fahrtenschreibersystems der zweiten Generation müssen Fahrtenschreiberkarten der zweiten Generation so ausgelegt sein, dass sie auch in Fahrzeugeinheiten der
ersten Generation verwendet werden können;

- müssen gültige Fahrtenschreiberkarten der ersten Generation nicht zum Einführungstermin ersetzt werden. Dadurch können Fahrer ihre einzige Fahrerkarte behalten und in beiden Systemen verwenden.

Es gibt aber bestimmte Verfahrens- oder Handlungsschritte die eingestellt werden oder abgefragt werden ...

Die Fahrtenschreiberkarten der ersten Generation gelten für das Kontrollgerät als ungültig, nachdem die Möglichkeit der Verwendung von
Fahrtenschreiberkarten der ersten Generation von einer Werkstatt in Übereinstimmung mit Anlage 15 (Anforderung MIG003) unterdrückt wurde.

Sofern die Verwendung von Fahrtenschreiberkarten der ersten Generation nicht von einer Werkstatt unterdrückt wurde, registriert und speichert
das Kontrollgerät Daten in genau der gleichen Weise wie ein Kontrollgerät der ersten Generation

Beim ersten Einstecken einer bestimmten Fahrerkarte oder Werkstattkarte, die der Fahrzeugeinheit noch nicht bekannt ist, wird der Karteninhaber
aufgefordert, seine Zustimmung zur Ausgabe personenbezogener Daten im Zusammenhang mit dem Fahrtenschreiber über die optionale ITS-Schnittstelle zu erteilen.

Einsteck- und Entnahmedaten der Fahrer- oder der Werkstattkarte
- ...
- Generation der Fahrzeugeinheit (sofern verfügbar)

Fahrertätigkeitsdaten
- ...
- die Kartengeneration


Daten der Fahrtenschreiberkarte

Das Kontrollgerät muss die folgenden Daten in Bezug auf die verschiedenen in der Fahrzeugeinheit verwendeten Fahrtenschreiberkarten speichern können:

- Version der Fahrtenschreiberkarte
- Hersteller der Fahrtenschreiberkarte
- Art der Fahrtenschreiberkarte
- Version der Fahrtenschreiberkarte

Fahrtenschreiberkarten der zweiten Generation enthalten 2 verschiedene Kartenanwendungen; bei der ersten handelt es sich um genau dieselbe Anwendung
wie die TACHO-Anwendung für Fahrtenschreiberkarten der ersten Generation, bei der zweiten um die „TACHO_G2“-Anwendung, gemäß Kapitel 4 und Anlage 2

Nach der Personalisierung (neue Karte) weist die Fahrerkartenanwendung der 2. Generation andere permanente Dateistruktur und Dateizugriffsregeln auf als die 1. Generation
Infos zu Lenk- und Ruhezeiten
 

NEU am 02.10.2016

Einführungstermin Kontrollgeräte

2. Generation


NEU am 25.07.2016

Neue VO (EU) 2016/403

Gültig ab 01.01.2017


NEU am 06.01.2016

Fahrerkarte auslesen

Aktualisiert


Neu 03. Okt 2016

Aktualisierte Fassung

manueller Nachtrag


NEU - am 02. März 2016

VO (EU) 165/2014

tritt vollständig

in Kraft

Grüße aus Berlin
 

Zeit müsste man haben ...
 
Information Bildbeiträge
 

30.01.2017 - 7. Treffen

bei MAN in Plauen

unter Fahrerschulung

Fahrgäste Gesamt
 

Heutige Hits 71

Gesamtanzahl Hits 508166

Besucher Heute 2

Gesamtanzahl Besucher 161763

 

Dies ist eine private Webseite -------- Danke für deinen Besuch --- IP